Home           Impressum
           
  logo   Aktuelles Archiv Kollegium Förderverein Links für Kids Kontakt
         
         
      Archiv  
       
      Erfolgreiche Fußballer/Innen der Klasse 4 b  
       
       
       
       
       
       
       
       
     
 
 
     
     
  In diesem Jahr führt der Kreissportbund erstmals eine Streetsoccer-Meisterschaft der Grundschulen im HSK durch. Acht Vorrunden werden an verschiedenen Spielorten des HSK ausgetragen. Die beste Mädchen- und die beiden besten Jungenmannschaften einer jeden Vorrunde qualifizieren sich für das große Finale am 30.06.2011 in Olsberg-Bruchhausen.

An der Vorrunde in Olsberg nahmen am 07.06.2011 auch eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft der Klasse 4 b teil. Um 07.45 starteten die beiden Teams mit ihrem Betreuer Herr Schulte per Bus in Richtung Olsberg. Nach einer kurzen Einführung in die Spielregeln durch Herrn Morgenstern vom KSB ging es auf dem Spielfeld um Tore und Punkte.

Die Mädchenmannschaft musste sich gleich im ersten Spiel knapp dem Gegner der Kardinal-von-Galen-Schule geschlagen geben. Im zweiten Spiel gab es einen hohen 5:0-Sieg. Im Rückspiel gegen die Kardinal-von-Galen-Schule spielte das Team mit einer veränderten Aufstellung und wurde mit einem 2:1-Sieg belohnt. Im abschließenden Spiel hätte ein Sieg zum Erreichen des 1. Platzes in der Gruppe gereicht. Doch die Kräfte der Mädchen ließen nach. Sie konnten ihre frühe Führung nicht über die Zeit bringen, kurz vor Schluss fiel das Ausgleichstor. Damit wurden Lea, Saskia, Emely, Lotti, Laura und Noel Gruppenzweite.

Das Team der Jungen mit Julian, Philipp, Enes, Batuhan, Jusuf und Leon startete gemäß dem Motto DAS ERSTE SPIEL DARFST DU NUR NICHT VERLIEREN - mit einem Unentschieden ins Turnier. Der Punktgewinn war einer guten Offensive und einigen glänzenden Torwartparaden von Philipp zu verdanken. In den folgenden 4 Spielen liefen die Jungs zu Höchstform auf und waren nicht mehr zu stoppen. 4 klare Siege zeigten, dass die beste Jungenmannschaft an diesem Tag nur von der Wilhelmine-Lübke-Schule kommen konnte. Schon vor dem letzten Gruppenspiel stand die Mannschaft als Sieger fest.


Besonders erfreulich war die faire Spielweise aller teilnehmenden Spieler zu beobachten. Ohne Schiedsrichter und Eingreifen von außen konnten sie alle Fragen untereinander klären. Ohne Streit macht Fußball noch mehr Spaß.

Die Jungen fahren nun am 30.06. zum Endrundenturnier. Und für die notwendige Unterstützung wird auch gesorgt sein, denn das Mädchenteam wird sie begleiten.

 
     
  Team  
     
  (Ferdi Schulte)