Home           Impressum
           
  logo   Aktuelles Archiv Kollegium Förderverein Links für Kids Kontakt
         
         
      Archiv  
       
      Der Besuch der Feuerwehr  
       
       
       
       
       
       
       
       
     
 
 
     
     
 

Am 06. März 2015 waren die Mädchen und Jungen der Klasse 3 sehr gespannt und neugierig. Für den Unterricht hatte sich nämlich Besuch angekündigt. Ein Feuerwehrmann und zwei Feuerwehrfrauen hatten sich bereit erklärt, die Klasse passend zu ihrem Unterrichtsthema "Feuer" mit Informationen aus erster Hand zu versorgen.

 


In den zwei Wochen vorher hatten die Kinder schon rund um dieses Thema gearbeitet und sich viel informiert. Auch erste Versuche mit Feuer wurden durchgeführt und erklärt. Dabei ist zum Beispiel herausgekommen, dass ein Feuer drei "Bausteine" braucht: Sauerstoff, brennbares Material und eine Zündtemperatur.


In den Tagen vorher hatten sie noch ein Interview geplant und alle offenen und wichtigen Fragen notiert. Nachdem die Feuerwehrkameraden den Schülern und Schülerinnen u.a. das richtige Anzünden eines Streichholzes, brennbare Materialien und die Ausrüstung eines Feuerwehrmans vermittelt hatten und auch das richtige Absetzen eines Notrufes eingeübt war, konnte das Interview beginnen.

 
     
  Und jetzt zum Interview:  
 

Jenny
Ist es für den Feuerwehrmann auch gefährlich? Ja, wir üben aber auch extra.
Muss man immer bereit sein? Eigentlich ja. Wenn wir krank sind, müssen wir uns abmelden.

Yasemin
Wie viele passen ins Feuerwehrauto? In dem aus Ramsbeck 9 Leute.
Wie schnell müsst ihr sein mit dem Feuerwehrauto? So schnell wie möglich.

Lenny
Was macht ihr, wenn es zwei Alarme gleichzeitig gibt? Das passiert eigentlich nie und wenn, dann wird eine andere Einheit alarmiert.

Kevin
Wann habt ihr mal frei? Wenn wir uns frei nehmen (Urlaub) oder auch krank sind.
Was macht ihr, wenn kein Notfall ist? Das, was alle anderen Leute auch tun: arbeiten, kochen, lesen …
Kommt das Löschwasser aus dem Wagen? Ja, der Feuerwehrwagen hat einen 600 Liter Tank.
Was kann euer Feuerwehrauto alles? Sehr viel, zum Beispiel Wasser pumpen, Licht machen …

Lena
Wie viele Notfälle hattet ihr im letzten Jahr? In Ramsbeck 7 und in Andreasberg 12.

Jonas
Wieso braucht man manchmal einen Hydranten? Zum Beispiel auch um Wasser zu tanken.
Warum kann man nicht mit normaler Kleidung einen Brand löschen? Normale Kleidung ist brennbar.

Caroline
Wie schnell kann das Feuerwehrauto fahren? 80 km/h

Merlin
Was passiert, wenn ein Haus brennt und da ist jemand drin? Irgendeinen Weg finden wir schon, um diesen zu retten.
Wieso sind der Helm und der Anzug so schwer? Weil wir uns schützen müssen.

Maja
Was macht ihr, wenn ihr vor einer roten Ampel steht? Langsam über die Kreuzung fahren.
Wofür braucht ihr die Fangleine? Zum Beispiel damit man weiß, wo man in einem verqualmten Raum zurückgehen muss.
Wie schnell muss man sein von zu Hause bis zum Feuerwehrhaus? So schnell wie es geht.

Merve
Wie viele Leute seid ihr insgesamt bei der Feuerwehr? In der Gemeinde Bestwig etwa 175.

Burak
Braucht ihr Winterreifen? Ja und manchmal brauchen wir sogar Schneeketten.

Magnus
Was war der gefährlichste Notfall von euch? Ein Verkehrsunfall. Jemand war in einem brennenden Auto eingeklemmt.
Wie viele verschiedene Fahrzeuge hat die Feuerwehr? In der Gemeinde Bestwig 12.

David
Wie schnell muss man sein, wenn man sich anzieht? So schnell wie möglich.
Was braucht man alles als Feuerwehrmann? Erst einmal Spaß daran, anderen zu helfen.

Temel
Wofür brauchen die Feuerwehrleute feste Stiefel? In einem brennenden Haus liegt viel herum oder stürzt um.
Wofür braucht die Feuerwehr ein Blinklicht? Damit sie schneller gesehen werden.
Wofür braucht ihr Funkgeräte? Um sich mit anderen Teams abzusprechen.
Wofür braucht ihr Schutzanzüge? Zur Eigensicherung.

Marla
Braucht ihr einen Hund für einen Notfall? In Deutschland gibt es keine Hunde in der Feuerwehr.

Jan
Wieso ist alles in der Farbe rot? Rot ist eine Signalfarbe.
Wieso sind die Sirenen blau? Weil es Blaulicht heißt (das ist so vorgegeben).

Lisa
Löscht ihr Waldbrände mit Schläuchen oder Löschhelikoptern? Mit Schläuchen.

Lara
Habt ihr eigentlich auch mal Urlaub? Ja, dann müssen wir uns abmelden.
Haben die Fahrzeuge auch Namen? Ja.

Maya
Wie schnell kommt ihr zum Notfall? Etwa 10 bis 15 Minuten.
Wann fahrt ihr tanken? Wenn wir einmal gefahren sind.
Was ist, wenn ihr esst und dann der Alarm angeht? Dann lassen wir das Essen stehen.

Hannah K
Wofür ist ein Stromerzeuger? Zum Beispiel, um Licht zu erzeugen.
Wofür ist ein Strahlrohr? Daraus kommt das Löschwasser.

Sude
Wie viele Leute schickt ihr zu einem Einsatz meistens? Alle, die einsatzbereit sind.

Hanna
Was ist, wenn Feuer in der Nacht ausbricht? Dann müssen wir aufstehen und zur Feuerwehrwache fahren/ laufen.

Nico
Ist schon jemand gestorben, den ihr nicht retten konntet? Nein, das ist zum Glück noch nicht passiert.

Leon
Müsst ihr Wasser tanken? Ja, am Hydranten.
Müsst ihr das Auto auch aufräumen? Ja.

Melda
Wofür brauchen Sie einen Sicherheitsgürtel? Am Sicherheitsgürtel sind nützliche Sachen befestigt.
Wofür braucht ihr das Beil? Um zum Beispiel etwas einzuschlagen.
Wofür braucht die Feuerwehr die Sirenen? Zur Alarmierung.

 
     
  Meinungen:  
  Mir hat das Thema gefallen. Es war lustig zu telefonieren. Die Übung mit dem Anzug war interessant. Es war ein schöner Schultag.  
 

 

 

 
 

Wir haben auch die Geschichte vom Feuervogel gelesen und gehört. So sehen unsere Feuervögel aus:

 
 

 

 
  Logo